Rechenkerne

Hochperformant kritische Berechnungen exekutieren

Viele unternehmenskritische Geschäftsprozesse erfordern komplexe Rechenverfahren, bei denen es auf fachliche Korrektheit und hohe Performanz ankommt. e.stradis Rechenkerne kapseln diese Rechenlogik und stellen sie über Schnittstellen bereit.

Auf diese Weise können komplexe Logiken z.B. im Rahmen einer serviceorientierten Architektur verschiedenen Anwendungen zur Verfügung gestellt und dennoch zentral gepflegt werden,  sei es im Bereich Risikomanagement, für die Asset Allocation oder Beratungssoftware inkl. Steuern.


  • Grundlagen
    • Fachlich korrekte Abbildung der finanzmathematischen Grundlagen
    • Hohe Performanz durch optimale, skalierende Software-Architektur
  • Spezielle Herausforderungen
    • Integration in die kundenspezifische IT-Landschaft als Service, Library oder eigene Applikation mit Webfrontend
    • Nachhaltig aktuelle Dokumentation der Algorithmen und Schnittstellen
    • Unterstützung von Regressionstests für nachhaltige Softwarequalität auch bei der Pflege und im Betrieb
  • So unterstützt e.stradis ihre Kunden
    • e.stradis konzipiert und entwickelt seit 1997 leistungsfähige Rechenkerne. Auf Wunsch unterstützen wir bei in ausgewählten Projektphasen (Anforderungsanalyse, Konzeption, Programmierung oder Test) oder liefern die komplette Software-Lösung getestet und dokumentiert aus einer Hand
    • Rechenkern-Lösungen von e.stradis umfassen:
      • Beratungsapplikationen im Umfeld Finanzdienstleister & Versicherungswirtschaft
      • Rechenkerne & Applikationen rund um Counterparty Risk Management / Kreditrisikomanagement
      • Rechenkerne & Applikationen für Private & Corporate Asset Management
      • Rechenkerne für Corporate Planning