Energie, Industrie & Handel

Lösungen für Energiewirtschaft, Industrie & Handel

Die Folgen der internationalen Finanzkrise rücken Risiken, die in der Vergangenheit eher als Sekundärrisiken wahrgenommenen wurden, nachhaltig in den Fokus der Aufmerksamkeit:

  • Kreditrisiken aus Liefer- und Leistungsbeziehungen
  • Kreditrisken aus Treasury
  • Liquiditätsrisiken
  • Währungsrisiken

Das aktive Management dieser Risiken mit Bewertung, Steuerung und Mitigierung von Kreditrisiken stellt eine der großen Herausforderungen für die Unternehmen dar.

An Unternehmen, die nach IFRS 13 bilanzieren und OTC-Dervivate in ihren Portfolios führen, werden zudem wesentliche Anforderungen an die konkrete Umsetzung und bilanzielle Abbildung des Kreditrisikomanagements durch die Vorschriften zur Rechnungslegung definiert (CVA-Verfahren).

Die modulare Kreditrisikomanagementplattform rms ist die Standardsoftware, mit der internationale und regionale Unternehmen diese Herausforderungen effizient und flexibel bewältigen.